Zusätzliche CSS-Klassen im Gutenberg-Editor – WordPress optimieren

6 Antworten

  1. Danke, das habe ich gesucht über den neuen Gutenberg Editor Guter Artikel

  2. Regine Christiansen sagt:

    Wunderbar!! Das hat mir gefehlt!!!

  3. TimCc sagt:

    Lieber Christian Schoen,
    ich habe deine Anleitung „Gezielt eine einzelne Formatierung ändern“ genauestens befolgt um, genau wie du, eine Textfarbe für zufälligerweise ebenfalls eine h2-Überschrift zu ändern, da diese Theme-bedingt in einem dunklen Grau angezeigt wird, was sich schlecht vom Hintergrundbild abhebt (https://fensterreparaturmuenchen.de/#ueberuns).

    Ich habe eine css klasse im Block hinzugefügt:

    h2-weiss

    Anschließend die Seite aktualisiert und im Customizer folgendes unter „zusätliches CSS“ folgendes eingefügt:

    .h2-weiss {
    color: white;
    }

    Leider ohne Erfolg!

    Anschließend habe ich im Code-Editor noch überflüssiges entfernt von:

    zu:

    Immer noch ohne Erfolg!

    Habe Sie eine Idee woran das liegen könnte?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!

    • Das müsste so schon richtig sein, wenn ich aber den CSS-Code mittels Chrome untersuche, finde ich folgenden Klassennamen: has-text-color-h2-weiss.
      Können sie mal überprüfen, ob sie die CSS-Klasse tatsächlich h2-weiss genannt haben?

    • Ich habe es mir eben noch einmal angeschaut. Sie haben vermutlich rechts, bei den Eigenschaften für das H2-Element, eine Farbe ausgewählt. Wenn sie dort auf „leeren“ klicken, so dass der H2-Block wieder im Originalzustand ist, dann sollte auch das CSS greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.