Goldpilz – Short Guides

Die Ruinenstädte der Maya – Christian Schoen

Die Ruinenstädte der Maya – Mit 96 Farbfotos und 15 Karten!
2. erweiterte Auflage

Tulum, Cobá, Chichen Itzá, Ek Balam, San Gervasio, Izamal, Uxmal, Edzná, Palenque, Toniná, Bonampak, Yaxchilán, Tikal, Yaxhá und El Mirador sind die Orte, die in diesem Reiseführer behandelt werden. Zusätzlich gibt es noch einen Abstecher ins Freilichtmuseum La Venta mit seinen weltberühmten Steinköpfen, die der Kultur der Olmeken entstammen.
Schnell die wichtigsten Fakten über die bedeutendsten Mayastätten zur Hand zu haben, ist für jemanden, der sich gerade in diesem Gebiet aufhält, von unschätzbarem Wert. Wo die Mayastätten liegen, wie man hinkommt und in welcher Reihenfolge man diese Orte am besten aufsucht, das ist der Inhalt dieses Buches.
Mit anderen Worten, der perfekte Reiseführer für die wichtigsten Mayastätten in Mexico und Guatemala.

Kurz, bündig, knackig.

Dieses Buch liefert Antworten auf die wichtigen Fragen:

Dafür ist dieses Buch da.
Dank der beschriebenen Reiseroute, den vielen Farbfotografien und der Kartenskizzen, eignet es sich hervorragend für Reisende aller Art, vom auf sein Budget bedachten Globetrotter bis zum an der Kultur der Maya interessierten Touristen.

Die Ruinenstädte der Maya >>>> jetzt bei Amazon kaufen!

Die mobile Version verlassen